Claudia Comte

The Sea of Darkness

Längst hat sich Claudia Comte (1983, Grancy, Schweiz) vom Shootingstar der Schweizer Kunstszene zu einer international gefragten Künstlerin entwickelt. Das Überschreiten und Verbinden verschiedener Techniken und Disziplinen ergänzt Claudia Comte durch das Gegenüberstellen von Materialien, wie Holz und Marmor, die sie in traditioneller Bildhauermanier bearbeitet, sowie industriell gefertigter Elemente.

Im Kunstraum Dornbirn hat Comte ein Environment geschaffen, das uns in eine künstliche Unterwasserwelt eintauchen lässt, welche mit in Marmor nachgebildeten gebrauchten Getränkedosen übersät ist. Über diesem Ensemble von 40 aufwendig bearbeiteten Dosen aus Marmor hängt ein gigantisches Textfragment der amerikanischen Meeresbiologin und Naturschützerin Rachel Carson. In Form von Wellenbewegungen wird der Text zum Ausgangsmaterial für Comtes geometrische Ikonographie, die stets in der Natur verankert ist.

Schaufenster
Das Schaufenster, ein spezielles Fenster das Besucher*innen von außen einen ersten Einblick in die Ausstellung von Claudia Comte gewährt, bleibt auch weiterhin geöffnet. Die Beleuchtung der Ausstellung von 8:00 bis 20:00 Uhr ermöglicht eine interessante Perspektive auf das Environment das Claudia Comte im Kunstraum Dornbirn geschaffen hat.

Mit freundlicher Unterstützung
Stadt Dornbirn, Land Vorarlberg, Republik Österreich und Pro Helvetia
Dornbirner Sparkasse Bank AG, Proxi, showorx, Zumtobel, Typico

10 Rooms, 40 Walls, 2017 Kunstmuseum Luzern
10 Rooms, 40 Walls, 2017 Kunstmuseum Luzern
When Dinosaurs Ruled the Earth, König Galerie, Berlin, 2018
I have grown taller from standing with trees, 2019
The Queen of the Volcano, 2019
When Dinosaurs Ruled the Earth, König Galerie, Berlin, 2018

Presseinfo Kunstraum Dornbirn zur Ausstellung Claudia Comte „The Sea of Darkness“ zum Download
Presseinfo Claudia Comte im Kunstraum Dornbirn

 

 

Pressebilder

Downloads
Claudia Comte; The Sea of Darkness, Ausstellungsansicht Kunstraum Dornbirn, 2020, Foto: Gunnar Meier
1 MB | JPEG | 1600×1067px
Claudia Comte; The Sea of Darkness, Ausstellungsansicht Kunstraum Dornbirn, 2020, Foto: Gunnar Meier
1 MB | JPEG | 1067×1600px
Claudia Comte; The Sea of Darkness, Ausstellungsansicht Kunstraum Dornbirn, 2020, Foto: Gunnar Meier
944 KB | JPEG | 1600×1067px
Claudia Comte; The Sea of Darkness, Ausstellungsansicht Kunstraum Dornbirn, 2020, Foto: Gunnar Meier
1 MB | JPEG | 1600×1067px
Claudia Comte, The Can, 2018, Foto: Roman März
3 MB | JPEG | 1920×2560px
Claudia Comte, When Dinosaurs Ruled the Earth, Ausstellungsansicht König Galerie, Berlin, 2018 Foto: Roman März
2 MB | JPEG | 2560×1906px
Claudia Comte, How to Grow and Still Stay the Same Shape, Castello di Rivoli, Turin, Italy, 2019 Foto: Roman März
706 KB | JPEG | 2560×1919px
Claudia Comte, Black and White Circles in the Sky, Münsterhof Zürich, 2017 Foto: Gunnar Meier
683 KB | JPEG | 2560×1707px